Anbieter Bonus Regulierung PayPal
#1 DE Leo Vegas Logo 6 3000€  

Casino besuchen

#2 DE 888 Casino Logo 6 888€

Casino besuchen

#3 DE Casino Club Logo 6 250€

Casino besuchen

#4 DE DrückGlück Casino Logo 6 100€

Casino besuchen

5 DE Mr. Green Logo 6 100€  

Casino besuchen

Skrill – Moneybookers Casino in der Übersicht

logo skrillSpielt man im Internet, hat man nicht die Möglichkeit bar zu bezahlen. Gleichzeitig sind klassische Methoden wie die Banküberweisung durch ihre lange Wartezeit weniger attraktiv. Abgesehen von Kreditkarten bleiben hier dann nur noch Online-Anbieter zur Auswahl.

Der wohl bekannteste Online-Anbieter ist Skrill ein Unternehmen, das früher unter dem Namen „Moneybookers“ gearbeitet hat. Gerade in der Glücksspielbranche hat sich die Firma jedoch einen Namen gemacht. Zwar bieten nicht alle, aber doch zunehmend viele Casinoplattformen, Skrill als Zahlungsmöglichkeit an. Denn obwohl die Firma schon einige Jahre am Markt ist, bietet sie gegenüber der Konkurrenz einige Vorteile.

Kosten und Gebühren

Durch sein reines Online-Angebot halten sich die Kosten und Gebühren des Anbieters stark in Grenzen. Die Anmeldung ist kostenfrei. Als privater Nutzer zahlt man beim Geldempfang keine Gebühren. Zahlt man auf einer digitalen Spielbank ein, hat man natürlich ebenfalls nicht mit Gebühren zu rechnen. Generell zahlt man keinerlei Gebühren wenn man mit Skrill bei einem Online-Händler oder Geschäft einkauft.

Bei der Einzahlung auf das Skrill -Konto kann es zu Kosten kommen, wenn man Sofortüberweisung und GiroPay (1,9%), NETELLER (3%) oder BITCOIN (1%) bezahlt. Lädt man sein Konto mittels Banküberweisung auf, kommt es zu keinerlei Kosten. Möchte man beispielsweise seine Casinogewinne vom Skrill -Konto auf das Bankkonto auszahlen lassen, verrechnet der Anbieter eine Gebühr von 5,50€. Das Geld von der Casinoplattform auf dem Konto zu empfangen ist von Seiten Skrills jedoch immer kostenlos.

Ein- und Auszahlungen

Währungssymbol Euro Bei der Einzahlung auf eine Casinoplattform kommt es logischerweise zu keinerlei Kosten für den Spieler. Gleichzeitig ist das Geld sofort auf dem Spielkonto. Die direkte Überweisung, nicht zu verwechseln mit der Methode der Sofort Überweisung und keine Gebühren sind zwei starke Vorteile von Skrill. Ein weiterer Vorteil ist, dass Casinos den Anbieter aufgrund seiner Verlässlichkeit sehr schätzen.

Einige Casinos bieten sogar kleine zusätzliche Boni, nutzt man Skrill bei der ersten Einzahlung. Insgesamt ist der Einzahlungsprozess sehr unkompliziert und bedarf wenig Erklärung.

Möchte man sein Geld auszahlen, muss man maximal 24 Stunden warten bis das Geld auf dem Skrill – Konto angelangt ist. Gibt es bei der Auszahlung Gebühren? Solange man das Geld nur auf Skrill schickt nicht. Zahlt man dann auf das Bankkonto aus, zahlt man eine Gebühr von 5,50€. Spielt man zum Beispiel mit US-Dollars, hat man bei der Umrechnung mit Spesen zu rechnen. Derzeit verlangt Skrill 3,99% bei einer Umrechnung mit Großhandelswechselkursen.

Vor- und Nachteile der Methode

Was sind die markantesten Vorteile und Nachteile von Skrill? Zu allererst bietet der Anbieter einen sehr guten Schutz vor Betrügern und Hackern. Skrill besteht bereits sehr mehr als zehn Jahren am Markt und ist deshalb gegen alle möglichen Cyberattacken gerüstet. Das behauptet nicht nur die Firmenleitung selbst. 2002 erhielt Skrill von der britischen Finanzaufsichtsbehörde die Lizenz, als E-Bank arbeiten zu dürfen. Regelmäßige, strenge Kontrollen überprüfen die Sicherheitsstandards des Online-Unternehmens.

Des Weiteren ist man bei einer Bezahlung mit Skrill weitgehend anonym. Statt seine Bank- oder Kreditkartendaten weitergeben zu müssen, bleibt man mit einer Skrill -Zahlung anonym und unangreifbar. Gibt es dann Probleme, müssen Betrüger erst an den Hindernisschranken Skrill vorbei, anstatt Daten einfach weiterverkaufen zu können. Dieser Vorteil ist nicht der Einzige, es gibt aber auch einige Nachteile, die nun zusammengefasst werden.

logo element skrill
  • Vertrauenswürdige Methode
  • Schnelle Ausführung
  • Beinhaltet Gebühren
  • Nicht jedes Online Casino akzeptiert Skrill

Oft fällt erst im letzten Moment ein, dass Geld auf der E-Wallet fehlt. Dabei möchte man sofort spielen. Bei Skrill hat man den Vorteil, dass man von überall mit fast allen Mitteln einzahlen kann. Lädt man das Konto mit der Bank auf, hat man keine Gebühren. Wählt man eine Kreditkarte, PayPal, NETELLER oder andere digitale Anbieter fällt eine geringe Gebühr an. Durch die Möglichkeit auf mobilen Geräten zu bezahlen und das Konto aufzuladen, kann man quasi immer und überall mit Skrill Zahlungen tätigen.

Ein Nachteil ist, dass man bei Skrill Transaktionen nicht stornieren kann. Hat man einmal bestätigt, dass man das Geld verschickt, gibt es kein Zurück mehr. Das kann im Glücksspielbereich ärgerlich sein, wenn man im Nachhinein erfährt, dass es zum Beispiel das Lieblingsspiel nicht mehr im Angebot gibt. Für routinierte Casinospieler sollte das allerdings kein Problem sein.

Es gibt bei Skrill die Möglichkeit, sein Konto verifizieren zu lassen. Hat man das einmal getan, kann man sich einen Sicherheitstoken zukommen lassen. Damit hat man dann die volle Absicherung bei Missbrauchsfällen. Fehlt auf dem Konto Geld, weil Kriminelle sich Zugang verschafft haben, ersetzt das Skrill komplett. Angesichts einiger schwarzer Schafe im Online-Casino ist das ein starker Pluspunkt für Skrill trotz der Tatsache, dass der Anbieter dank seines modernen Sicherheitssystems nahezu alle Cyberattacken abwehrt.

Eine enorme Anzahl an Online-Geschäften bietet Skrill mittlerweile als Zahlungsmittel an. Das ist nicht nur bei Online-Shops der Fall, sondern trifft auch auf die digitale Glücksspielbranche zu. Die größten Anbieter akzeptieren Skrill als Zahlungsmethode, darunter Mr. Green, 10Bet Casino, All Slots Casino und Casumo.

DE Mr Green Logo 5
  • Interessante Slot Spiele
  • Umfangreiches Live Spiele Angebot
Max. 100 €Bonus

Jetzt bei MrGreen.com anmelden

Zwar gibt es immer noch einige Plattformen die Skrill nicht im Angebot haben, trotzdem wächst die Anzahl an Skrill -Casinos. Schließlich arbeitet die Firma gesamt mit bereits mehr als 150.000 Händlern zusammen.

  • Hohe Sicherheit
  • Geringe Gebühren
  • Großes Angebot an Händlern und Skrill Casinos
  • Keine Stornierungsmöglichkeit
  • Anonymes Zahlen möglich

Alternative Zahlungsmethoden

Großes Paypal SymbolNatürlich ist Skrill nicht die einzige E-Wallet auf dem Markt. Beispielsweise gibt es NETELLER, einen Zahlungsdienstleister mit Sitz in Cambridge. Vergleichbar ist das Angebot mit PayPal, jedoch lässt sich NETELLER nicht als Schnittstelle für das Abbuchen vom Bankkonto bei Zahlungen nutzen. Stattdessen muss man das Guthaben aufladen und kann dann Zahlungen betätigen.

NETELLER ist eine der größten E-Wallets neben Skrill. PayPal selbst ist wohl der Klassiker bei den Online-Zahlungen. Dabei gibt es den Anbieter zwar in fast jedem Online-Geschäft, in der Casino-Branche hat er hingegen eine nicht ansatzweise so hohe Verbreitung. Grund dafür ist die Möglichkeit, Zahlungen leicht zu stornieren. PayPal-Casinos sind zum Beispiel 888Casino und Betway Casino.

DE 888 Casino 3.1

888 Casino akzeptiert natürlich auch Paypal

Fazit

Skrill ist einer der bekanntesten und meistgenutzten E-Wallets überhaupt. Besonders von Casinobetreibern im Internet wird Skrill für seine Verlässlichkeit sehr geschätzt. Gleichzeitig profitieren Kunden durch die niedrigen Gebühren und die hohen Sicherheitsstandards. Abgesehen davon hat man die Möglichkeit, anonym zu zahlen und muss bei der Einzahlung auf Casinoplattformen keine Bankdetails preisgeben. Dass man Zahlungen nicht stornieren kann ist ein Wermutstropfen des Anbieters. PayPal beispielsweise bietet Stornierungen an. Skrill Moneybookers Casinos zählen dabei trotzdem zu den seriösen Anbietern am Online Casinomarkt.